Unsere 2. Mannschaft

Entnehmen Sie hier bitte die Trainingszeiten, die Kontaktdaten der Trainer sowie unsere nächsten Spiele.

+++Sie haben ihr Ziel erreicht+++

Nach drei Jahren hat die zweite Seniorenmannschaft des JSC Blau-Weiss Aachen das selbst gesteckte Ziel, Aufstieg in die Kreisliga C erreicht. Mit diesem Ziel tritt der Gründer und Erfolgstrainer Markus Rebsdat zurück um sich auf das berufliche zu konzentrieren.

Saison 2015/16 und 2016/17

Zu Beginn der neuen Saison 2015/16 stand der neue Fusionsverein JSC Blau-Weiss Aachen vor einem Neuanfang. Das Ludwig-Kuhnen-Stadion wurde umgebaut und Trainer Rebsdat und der altgediente Blau-Weisse DI Lauro Nicola hatten die Idee endlich wieder eine zweite Seniorenmannschaft auf die Beine zu stellen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten gelang der neuen Mannschaft ein starker sechster Tabellenplatz in der Kreisliga D, Staffel 5.

Zur neuen Saison 2016/17 wurde die Mannschaft in die starke Aachener Gruppe, Staffel 1, gelegt. Das neue Ziel lautete oben mitspielen und eventuell den Sprung in die Kreisliga C zu schaffen. Mit einer starken Hinrunde keimte langsam die Hoffnung auf einen Aufstieg, doch leider brach die Mannschaft zur Rückrunde ein und driftete auf den vierten Tabellenplatz ab.

Aufstieg 2017/18

Zur neuen Saison überredete Rebsdat den erfahrenen und alten Blau-Weissen Werner Mühlhausen als Co-Trainer zur zweiten Mannschaft zu kommen. Das Ziel lautete jetzt deutlich: Aufstieg. Nach einer gelungenen Vorbereitung unter Regie des Konditionstrainers Greven zeigten sich in den ersten vier Spielen starke Erfolge. Nach vier Spielen hatte man 12 Punkte und ein Torverhältnis von 35:1 auf der Habenseite. In den folgenden Spielen siegte man elfmal und musste nur zweimal ein Remis hinnehmen. Zum Ende der Rückrunde kam es dann zum ultimativen Spitzenspiel zwischen den Blau-Weissen und dem ärgsten Rivalen aus Konzen, die bis dato auch noch kein Spiel verloren hatten. Mit einer couragierten Leistung und einem schönen Kombinationsfußball siegten die Blau-Weissen zu Hause mit 4:1. Man durfte sich zu Recht als Herbstmeister feiern.

Doch zu Beginn der Rückrunde dann der Schock. Nachdem drei Mannschaften zurück gezogen hatten, war man mit 9 Punkten Rückstand und drei Spielen weniger nur noch Tabellendritter hinter dem VfJ Laurensberg 2 und dem TV Konzen 3. So wurde man vom Gejagten zum Jäger. Die Blau-Weissen zeigten sich in den ersten Spielen der Rückrunde aber dem Druck gewachsen und siegten souverän. Doch auch der ärgste Rivale aus Konzen siegte und siegte, sodass der Druck immer weiter wuchs. Die Mannschaft von Trainer Rebsdat konnte zuerst gegen Eintracht Kornelimünster keine 4:2 Führung über die Zeit bringen und siegte in den folgenden Spielen nur noch mit viel Kampf und nicht mehr mit der Leichtigkeit aus der Hinrunde. Doch es kam zum Spitzenspiel in Konzen. Dort zeigte sich der TV Konzen von seiner kämpferischen Seite und kaufte so dem Team aus Burtscheid den Schneid ab und siegte mit 5:1 verdient und man musste dem Meister TV Konzen so den Vortritt in die Kreisliga C lassen. Dennoch feierte man schließlich noch zusammen bis spät in die Nacht.

Am letzten Sonntag stand dann die Aufstiegsfeier an. Zur großen Überraschung von Trainer Rebsdat organisierte man einen Traktor mit Anhänger und ließ sich durch die Innenstadt und durch Burtscheid kutschieren. Der einzige Wermutstropfen an diesem Abend bleibt leider der Rücktritt von Trainer Rebsdat, der sich nach drei Jahren stärker auf das Berufliche konzentrieren möchte. Doch mit Werner Mühlhausen bleibt der Traineramt in guten Händen und man möchte zusammen im nächsten Jahr die Kreisliga C rocken und so schnell wie möglich den Klassenerhalt klar machen.

Autor: Philipp Müller

... lade FuPa Widget ...
JSC Blau-Weiss Aachen II auf FuPa

Kontaktdaten

Trainer
Werner Mühlhausen
✆ +49 176 49091343

Betreuer

Philipp Müller

+49/173 9481454

fussballsenioren@blau-weiss-ac.de

Trainingszeiten

Dienstag und Donnerstag
20:00 bis 21:30

... lade FuPa Widget ...
JSC Blau-Weiss Aachen II auf FuPa

Sponsoren