AKTUELLES 2017

BLAU-WEISS -

Nachholspiele

Weiterlesen …

BLAU-WEISS -

Mitgliederversammlung

Am 24.03.2017 wird es beim JSC Blau-Weiss Aachen eine Mitgliederversammlung geben.

Termin schonmal im Kalender eintragen. Die Einladungen wurden verschickt und werden in den nächsten Tagen eintreffen. 

Weiterlesen …

A1-JUNIOREN -

U19 Trainerwechsel zum Saisonende

Trainerduo Kaya/Jonas beendet zum Saisonende sein Amt bei der U19 von Blau-Weiss Aachen

Zum Saisonende wird das Trainergespann Metin Kaya und René Jonas beim A-Junioren Sonderligist JSC Blau-Weiss Aachen aufhören.

René Jonas ist nicht in Aachen wohnhaft und als Firmenteilhaber wächst auch stetig die berufliche Verantwortung. „Leider fehlt mir immer mehr die Zeit und ich muss mit schweren Herzens das Traineramt aufgeben. In Zukunft werde ich den Verein bei Vorstandarbeiten unterstützen", so Jonas.

Auch Metin Kaya wird zum Saisonende als Trainer aufhören. Der 2-fache Familienvater arbeitet im Schichtbetrieb bei einem namhaften Reifenhersteller in Aachen und findet daher auch oftmals nicht mehr die geregelte Zeit. Kaya wird aber in einer anderen Position ebenfalls dem Verein weiter erhalten bleiben. „Bis dahin wollen wir aber noch mit der jetzigen Truppe in der Meisterschaft ein bisschen für Furore sorgen!“, so Kaya.

 

Weiterlesen …

A1-JUNIOREN -

U19 trotz Überlegenheit nur 2:2

Eigentlich fing das Spiel sehr gut an. Wir gingen durch Fidan Hajdini mit 1:0 in der 25. Minute in Führung. Wie so oft auch in diesem Spiel hochkarätige Chance die nicht in Tore umgesetzt wurden. Der Gegner fand nicht mit spielerischen Mitteln zum Spiel. Somit versuchte der Gastgeber aus Brand  unser schnelles Angrifspiel oftmals mit unfairen Mitteln zu bremsen. Dadurch kam unser Spielfluss enorm ins stockem. Der Gegner glich dann noch vor der Halbzeit zum 1:1 aus. Nach der Halbzeit wurde das Spiel immer robuster und hatte oftmals mit dem Sport Fussball nichts mehr zu tun. Die Brander stellten sich hinten rein und konterten über lange Bälle. Somit fiel dann das 2:1 für die Heimmannschaft. Die Jungs aus dem Gillesbachtal stemmten sich mit aller Gewalt gegen diese Niederlage. 2 mal ging der Ball an die Latte. Es entwickelte sich wie so oft in diser Saison ein Spiel auf ein Tor. Durch eigenes Unvermögen und fehlender Cleverniss versäumten wir es die vielen Chancen zu verwerten. Erst in der 80. Minuten gelang durch Orkan Kaya der längst fällige Ausgleichstreffer zum 2:2. Ein unentschieden das sich wie eine Niederlage anfühlt. Jetzt kommt am kommenden Samstag Würselen zu uns ins Gillesbachtal. Eine Mannschaft die uns liegt und wo wir drei Zähler holen werden um weiter oben dran zu bleiben Die U19 ist jetzt Punktgleich mit dem Tabellendritten. Das als Aufsteiger der Sonderliga. Das Trainer-Team um René Jonas und Metin Kaya ist stolz auf seine Truppe.    

Weiterlesen …